11.09.2008
Bislang wurden bei Auszubildenden die von der Bundesagentur für Arbeit gezahlten Berufsausbildungsbeihilfen oder das Ausbildungsgeld gekürzt, wenn die Bezieher dazu verdienen. Ab sofort entfällt die Kürzung, wenn die Auszubildenden einen Minijob mit...weiter
14.08.2008
Der Erwerber eines Grundstücks zahlte die beim Kauf anfallende Grunderwerbsteuer erst zwei Jahre nach Fälligkeit. Das Finanzamt setzte daher Säumniszuschläge fest, die auch gezahlt wurden. Nach Rückabwicklung des Grundstückskaufvertrags hob das...weiter
14.08.2008
Ein Arbeitnehmer übernahm aus beruflichem Anlass Kosten für eine Bewirtung, bei der nicht er, sondern sein Arbeitgeber nach Außen als Bewirtender auftrat. Diese Kosten kann er nach einem neuen Urteil des Bundesfinanzhofs ungekürzt und ohne...weiter
14.08.2008
Durch die Unternehmensteuerreform wurden die Hinzurechnungsvorschriften bei der Gewerbesteuer ab 2008 geändert. Dem Gewerbeertrag sind bestimmte Entgelte hinzuzurechnen, die für Nutzung fremden Kapitals gezahlt werden, u.a. Zinsen, Miete, Pacht,...weiter
14.08.2008
Werbungskosten bzgl. eines zunächst unbebauten Grundstückes können als vorweggenommene Werbungskosten eines geplanten Gebäudes absetzbar sein. Es muss ein ausreichender Zusammenhang mit einer Bebauung und einer geplanten Vermietung bestehen. Der...weiter
14.08.2008
Die Einnahmen aus der nebenberuflichen Pflege alter, kranker oder behinderter Menschen im Auftrage bestimmter Einrichtungen sind bis zur Höhe von 2.100 € steuerfrei. Die Steuerbefreiung können Helfer der Mahlzeitendienste nach Auffassung der...weiter
14.08.2008
Ein Vermieter kann von dem Mieter Schadensersatz wegen übermäßigen Rauchens nur dann verlangen, wenn sich die Schäden nicht im Rahmen der üblichen Schönheitsreparaturen (Tapezieren, Streichen von Decken und Wänden, Lackieren) beseitigen lassen....weiter
14.08.2008
Ein Arbeitgeber haftet nicht für unterlassenen oder zu geringen Lohnsteuerabzug, wenn ihn daran kein Verschulden trifft. Dies kann z.B. der Fall sein, wenn sich der Arbeitgeber auf unklare Verwaltungserlasse berufen hat und der Irrtum entschuldbar...weiter
14.08.2008
Eine Computeranalyse kann eine unselbständige Nebenleistung zur Vermittlung eines Kredits sein, die ebenso wie diese umsatzsteuerfrei ist. Dies ist der Fall, wenn sie für den Leistungsempfänger keinen eigenen Zweck hat, sondern ähnlich einer...weiter
14.08.2008
Rechnungen berechtigen nur dann zum Vorsteuerabzug, wenn sie bestimmte Angaben enthalten und der angegebene Sitz des leistenden Unternehmers bei Ausführung der Leistung und bei Rechnungsstellung tatsächlich bestanden hat. Der Unternehmer trägt die...weiter